Takeda vertraut bei der Reduzierung von SoD-Konflikten in ihrer heterogenen SAP-Landschaft auf die SAST SUITE

SAST Blog: Takeda vertraut bei der Reduzierung von SoD-Konflikten in ihrer heterogenen SAP-Landschaft auf die SAST SUITEDie Abwicklung der Geschäftsprozesse läuft bei Takeda, Japans größtem Pharmaunternehmen, in einer weltweiten heterogenen IT-Landschaft. Von SAP ERP bis hin zu SAP Cloud Anwendungen sind die Mitarbeiter, je nach Prozessbeteiligung, auf verschiedenen Ebenen tätig und benötigen somit auch unterschiedliche Systemzugänge. Für die Einhaltung der strengen Compliance Anforderungen, wie Segregation of Duties (SoD), bedarf es daher einer stetigen Überprüfung konfliktärer Berechtigungen. Marktübliche Standard-Softwarelösungen decken die Überwachung von SoD-Konflikten und -Risiken häufig jedoch nur auf einem System ab, sodass es galt eine ganzheitliche Lösung zu finden.

Weiterlesen

SAP Patchday November: 4 Security Notes mit Scoring über 9.0 – wir fassen für Sie die wichtigsten Keyfacts zusammen

SAST Ad-hoc: SAP Hot News - Top Priority NotesVier hochkritische Sicherheitslücken – jeweils bewertet mit dem Common Vulnerability Scoring System auf > 9.0 – sind im November von der SAP geschlossenen worden. Dies zeigt einmal mehr, dass es unbedingt erforderlich ist, sich monatlich mit den Ergebnissen des SAP Patchdays zu beschäftigen.

Handeln Sie daher umgehend, minimieren Sie die Sicherheitsrisiken und spielen Sie regelmäßig die Security Notes in Ihre SAP-Systeme ein!

Weiterlesen

Rollenanpassung für technische SAP-Benutzer – wie Sie effektiv und sicher mit Berechtigungen umgehen

SAST Blog: Rollenanpassung für technische SAP-Benutzer - wie Sie effektiv und sicher mit Berechtigungen umgehen.Technische SAP-Benutzer, die mit weitreichenden Berechtigungen wie SAP_ALL ausgestattet sind, stellen ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar. Die Gefahr, dass durch Sicherheitslücken Schnittstellen gefährdet und Prozesse lahmgelegt werden, ist groß. Daher gerät die Berechtigungsverwaltung auch zunehmend ins Visier der Wirtschaftsprüfer. So stand einer unserer Kunden – ein Unternehmen aus dem Energiesektor – erst kürzlich vor der Herausforderung, die Berechtigungen seiner technischen Benutzer (Batch-Verarbeitung / RFC-Schnittstellen) einzuschränken.

Weiterlesen

Behalten Sie beim Redesign Ihrer SAP-Berechtigungen den Projektfortschritt immer im Blick – mit dem „Ticket-Monitor“ als Addon zur SAST SUITE

SAST Blog: Behalten Sie beim Redesign Ihrer SAP-Berechtigungen den Projektfortschritt immer im Blick – mit dem „Ticket-Monitor“ als Addon zur SAST SUITE.Einer unserer langjährigen Kunden, der größte Hersteller von Flurförderfahrzeugen in Europa, nutzt neben verschiedenen IT-Services der akquinet AG auch die SAST SUITE für sein SAP-Berechtigungsmanagement. Im Rahmen eines Compliance-Projektes wurde das SAST Consulting-Team mit dem Redesign und der Neukonzeption aller SAP-Berechtigungen für rund 900 User in Deutschland beauftragt. Lesen Sie in diesem Gastbeitrag von Sascha Heckmann zusammen mit dem externen SAP-Berater Bernhard Radermacher, wie der „Ticket-Monitor“ – ein eigens entwickeltes Addon zum bewährten SAST Safe Go-Live Management – dem Projekt zum vollen Erfolg verholfen hat.

Weiterlesen

Setzen Sie den Rotstift an: Deaktivieren Sie inaktive User und reduzieren Sie Ihre SAP-Lizenzkosten

SAST Blog: Setzen Sie den Rotstift an: Deaktivieren Sie inaktive User und reduzieren Sie Ihre SAP-Lizenzkosten.Ein Stadtwerk implementierte in den vergangenen Monaten ein neues Berechtigungskonzept, um die Wartung, Transparenz und Benutzerzugriffe zu optimieren. In diesem Zuge stand auch die Bewertung der Notwendigkeit aller Benutzerstämme im Fokus. Ein Großprojekt, wie die Implementierung eines neuen Berechtigungskonzepts, refinanziert sich häufig von selbst, wenn Lizenzkosten durch die Klassifizierung und Befristung inaktiver Benutzerstämme gespart werden.

Weiterlesen

Code-Injection-Schwachstelle im Batch Input Recorder RSBDCREC in SAP NetWeaver (ABAP) und ABAP-Plattform – Schließen Sie die Sicherheitslücke!

SAST Blog: Code-Injection-Schwachstelle – Schließen Sie die Sicherheitslücke!Mit dem Hinweis 2941667 hat die SAP am 08.09.20 eine hoch kritische Schwachstelle im Batch Input Recorder via Direktaufruf von Programm RSBDCREC bekanntgegeben. Hiervon betroffen sind alle Systeme mit SAP-Basis Release 700 bis 755, also auch aktuellere Releases. Reagieren Sie schnell, damit kein schädliches Coding in Ihre SAP-Systeme eindringt!

Weiterlesen

Auf ins Migrationsprojekt – Was Sie bei der Conversion von SAP ERP-Berechtigungen auf S/4HANA beachten sollten

SAST Blog: Auf ins Migrationsprojekt - Was Sie bei der Conversion von SAP ERP-Berechtigungen auf S/4HANA beachten solltenDie Umstellung von SAP ERP auf S/4HANA bedeutet zeitgleich auch den Umstieg auf eine neue Technologie. Dies bringt Chancen aufgrund der gesteigerten Geschwindigkeit der In-Memory Datenbank SAP HANA und verbesserten User Experience durch die neue FIORI-Oberfläche. Die Einführung von S/4HANA stellt viele Unternehmen aber auch vor die schwierige Aufgabe ihr Migrationsprojekt richtig zu planen und durchzuführen – vorhandene Prozesse und Rollenkonzepte sind zu überdenken.

Weiterlesen

Wie Sie die steigende Komplexität von SAP S/4HANA Security meistern

SAST Blog: Wie Sie die steigende Komplexität von SAP S/4HANA Security meistern.Die Software-Suite SAP S/4HANA stellt einen zukunftsweisenden Grundstein für die Digitalisierung von Unternehmen dar und ist inzwischen bei großen und mittelständischen Unternehmen vermehrt im Einsatz. Jedoch bringen die Einführung von sowie Migration auf SAP S/4HANA auch eine steigende Komplexität in der Systemverwaltung und Administration mit sich. Unsere passenden Softwaretools bieten Ihnen die Chance, dieses Projekt erfolgreich zu bewältigen.

Weiterlesen