Interview mit Ralf Kempf zum Award-Gewinn „Top Identity and Access Management Solution Provider in Europe 2021”

SAST Blog: Award-Gewinn: Top IAM Solution Provider in Europe 2021.Das vergangene Jahr endete sehr erfreulich, wir erhielten den Award zum „Top Lösungsanbieter für Identity and Access Management in Europa 2021“. Die Dezember-Ausgabe des Enterprise Security Magazins berichtete ausführlich über unsere IAM-Lösung und darüber, welche innovativen Features unsere Software so einzigartig machen. Im Interview mit Herrn Kempf wollen wir nun mehr über die angebotene Softwarelösung und aktuellen Technologietrends erfahren.

Weiterlesen

Wie Sie durch die geschickte Verwendung von SAP Wildcard-Zeichen Licht in die Auswertung des SAP-Berechtigungswesens bringen

SAST Blog: Wie Sie durch die geschickte Verwendung von SAP Wildcard-Zeichen Licht in die Auswertung des SAP-Berechtigungswesens bringenFür SAP-Experten weltweit ist die Arbeit mit Tools zur Datenanzeige, wie Data Browser (SE16), Quick Viewer (SQVI) und Query-Start (SQ00) elementarer Bestandteil der täglichen Arbeit. Die Verwendung von Selektionsbildern, Varianten sowie die Anwendung von ALV-Funktionen in den Ausgabelisten des Data Browsers sind liebgewonnene Funktionen. Wir zeigen Ihnen an Beispielen aus dem SAP-Berechtigungswesen einige weniger bekannte Möglichkeiten, wie Sie durch den versierten Einsatz von Wildcard-Zeichen bei der Selektion große Datenbestände sinnvoll durchleuchten.

Weiterlesen

SAST SOLUTIONS erhält den Award „Top Identity and Access Management Solution Provider in Europe 2021“

SAST Blog: Award-Gewinn: Top IAM Solution Provider in Europe 2021.Die Dezember-Ausgabe des Enterprise Security Magazine fokussiert sich auf Anbieter von IAM-Lösungen in Europa. Sie stellt die aufstrebenden Akteure in diesem Themenfeld vor und präsentiert ihre Expertise bei der Lösung von Hindernissen und der Überwindung von Marktkomplexitäten. Wir freuen uns, dass wir in diesem Zusammenhang mit dem Thema „Bereitstellung von Echtzeit IAM für SAP-Systeme“ den Award „Top IAM-Lösungsanbieter in Europa 2021“ gewinnen!

Im vollständigen Artikel auf Seite 18 der Gesamtausgabe erfahren Sie, was sich hinter dem SAST Identity and Access Management verbirgt und welche innovativen Features unsere Software so einzigartig machen.

 

Denken Sie in Ihrem SAP S/4HANA-Projekt an das Updaten der Berechtigungsrollen!

SAP S/4HANA-Berechtigungen und die Qual der Wahl: Brownfield oder GreenfieldViele Unternehmen stehen aktuell vor der Aufgabe, ihre SAP-Systeme auf S/4HANA zu konvertieren, da die ERP-Wartung in absehbarer Zeit ausläuft. Bei der Projektplanung finden jedoch meist nur die technischen und organisatorischen Komponenten Berücksichtigung, wichtige Security-Themen sind dabei zu niedrig priorisiert. So wird auch die Umsetzung des Berechtigungskonzeptes mit Anpassung der Berechtigungsrollen allzu oft hintenangestellt.

Weiterlesen

Die Role Conversion ist kein Kinderspiel – Wie man S/4HANA-Berechtigungsprojekte dennoch sicher und zügig meistert

Roozbeh Noori-Amoli (SAST SOLUTIONS)Eine Umfrage im Rahmen des ITOK-Expert-Talks zu den größten Herausforderungen für SAP Security ergab im März, dass gut die Hälfte der Befragten diese im Umfeld von Rollen und Berechtigungen sehen. Die Einbettung des Berechtigungskonzeptes stellt also eine der Kernaufgaben bei der S/4HANA-Einführung dar und ist ein häufiger Grund dafür, dass diese als Ganzes scheitert. Wie aber ist mit Konflikten wie Ressourcenengpässen, Prioritätenverschiebungen bei Teilprojekten, Änderungen bei Tasks und Tests umzugehen?

Weiterlesen

Anlage und Anpassung von App-Katalogen leicht gemacht dank SAP Fiori Launchpad Content Manager

SAST Blog: Anlage und Anpassung von App-Katalogen leicht gemacht Dank SAP Fiori Launchpad Content ManagerImmer mehr Unternehmen entscheiden sich dazu, den Aufruf gewisser Transaktionen zusätzlich zum SAP GUI auch per Fiori App zu ermöglichen. Jedoch müssen hierfür spezifische Berechtigungen eingerichtet werden, die sich aus Katalogen und Gruppen zusammensetzen. Doch wie gelingt es, die Vielzahl an bereits vorhandenen SAP Fiori-Standardkatalogen und -gruppen zu reduzieren und auf eigene Szenarien anzupassen? Die Lösung heißt SAP Fiori Launchpad Content Manager!

Weiterlesen

Praxistipp: Wie Sie Sonderrollen vermeiden und in Ihrem SAP-System eine neue OrgEbene anhand eines Berechtigungsfeldes anlegen

SAST Blog: Praxistipp: Wie Sie Sonderrollen vermeiden und in Ihrem SAP-System eine neue OrgEbene anhand eines Berechtigungsfeldes anlegenIm SAP-Standard gibt es viele Berechtigungsfelder, die nicht als Organisationsebene (OrgEbene) deklariert, sondern mit speziellen Werten ausgeprägt sind. Doch je mehr Berechtigungsfelder ohne OrgEbene organisationsspezifische Werte wie beispielsweise Standort oder Land enthalten, desto höher ist der Anteil an Sonderrollen.

Für eine größtmögliche Transparenz bei der Administration von Rollen und zur Vermeidung unnötiger Rechte – auch im Hinblick auf die Systemsicherheit – sollte die Erzeugung zusätzlicher Sonderrollen jedoch bestmöglich vermieden werden.

Weiterlesen

SAP Compliance: Vorteile eines automatisierten Prüf-Regelwerks bei HellermannTyton

SAST Blog: SAP-Compliance: Vorteile eines automatisierten Prüf-Regelwerks bei HellermannTyton Wo Strom durch eine Leitung fließt oder Daten per Glasfaserkabel übertragen werden, sind HellermannTyton-Produkte nicht weit. Seit 85 Jahren hat sich das Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter von Kabelmanagementlösungen entwickelt und ist national wie international weiterhin auf Wachstumskurs. Dies spiegelt sich auch in den SAP-Systemen und -Berechtigungen wider, die über die Jahre mitgewachsen sind. An derart komplexe Systemlandschaften werden heute sowohl intern als auch extern hohe Compliance-Anforderungen gestellt.

Weiterlesen

Mehr Sicherheit bei der Neukonzeption von SAP-Berechtigungen – mit dem richtigen Rollentemplate sparen Sie zusätzlich Zeit und Geld

SAST Blog: Mehr Sicherheit bei der Neukonzeption von SAP-Berechtigungen - mit dem richtigen Rollentemplate sparen Sie zusätzlich Zeit und Geld.In vielen Unternehmen sind die Berechtigungsstrukturen historisch gewachsen. Oft erhalten Benutzer im Laufe der Zeit weitreichendere Zugriffsrechte, als sie für ihre tägliche Arbeit tatsächlich benötigen. Infolge dessen können Datenverfügbarkeit und -integrität sowie Systemverfügbarkeit stark gefährdet sein. Um das Risiko von SAP-Sicherheitsvorfällen zu minimieren, sehen die Verantwortlichen zunehmend Handlungsbedarf. Denn noch immer ist die Dunkelziffer der IT-Vorfälle deutlich höher als die veröffentlichten Fälle.

Weiterlesen